Bitte beachten Sie bei der Anlieferung von zu verzinkenden Konstruktionen insbesondere Folgendes:

Stellen Sie sicher, dass die zu verzinkende Konstruktion richtig für das Verzinken ausgelegt ist.

Stellen Sie sicher, dass sich der Stahl zum verzinken eignet.

Die Maße müssen für die Größe des Zinkbades geeignet sein.

Stellen Sie sicher, dass die Konstruktion über Entlüftungs- und Ablauföffnungen verfügt.

Versehen Sie das Element mit Halterungen oder Öffnungen zum Aufhängen.

Liefern Sie die Konstruktion frei von Farbe, Öl, Silspaw usw.

Sorgen Sie für zusätzliches Spiel für bewegliche Teile wie Scharniere usw.

Prüfen Sie die Schweißnähte auf Dichtheit, so verhindern sie ein späteres Auslaufen von Säure.

Stellen Sie die Konstruktion aus Material mit ähnlichen Wandstärken her.

Vermeiden Sie die Konstruktion von tangentialen Flächen.

Nicht zu verzinkende Stellen (z. B. Gewinde, Passverbindungen, nach dem Verzinken zu schweißende Stellen oder andere Flächen) dauerhaft vor Verzinkung schützen, z. B. mit Zweikomponentenfarbe, vorzugsweise 48 Stunden vor der Feuerverzinkung.

Hot dip galvanizing

BOHREN: QUALITÄT UND SICHERHEIT

Um Verwechslungen zu vermeiden und unseren Kunden die Auftragserteilung zu erleichtern, haben wir eine Reihe von Dokumenten zusammengestellt, die den Vorbereitungsprozess für Bestellungen beschleunigen und vereinfachen.

Kundenleitfaden Teil 1

Kundenleitfaden Teil 2

Kundenleitfaden Teil 3

Musterbestellung für Verzinkungen

Beispiele für die technische Vorbereitung der Konstruktion

Technische Anforderungen